Probstzella_gross

EK-Verlag,Freiburg, 2015
112 Seiten, 150 Abbildungen, davon 23 in Farbe, 300x210 mm

ISBN: 978-3-8446-6209-2

€ 29,80

HB

Pfeil_links

 

Pfeil_oben

 

Pfeil_rechts

Thomas Frister

Probstzella

Fast 50 Jahre lang war der Bahnhof Probstzella einer der wichtigsten Grenzübergangsstellen im innerdeutschen Bahnverkehr zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland. Als einziger DR-Bahnhof war Probstzella seit 1950 Wendepunkt von DB-Elloks. Auf den im Laufe der Jahrzehnte immer stärker abgesicherter Bahnanlagen war das Fotografieren normalerweise strengstens verboten. 1980 gelang es dem Autor, zu “dokumentarischen Zwecken des DMV” eine Fotogenehmigung für die letzten Fahrten der BR 95 im Bahnhof Probstzella zu erhalten. Aufgrund eines Missverstandnisses vor Ort wurde daraus eine Genehmigung zum “Fotografieren von Lokomotiven im GüSt-Bereich”.

Daraus entstanden die ersten der vielen unwiederbringlichen Aufnahmen in diesem gelungenen Bildband. In den Folgejahren hatte der Autor noch vielfach Gelegenheit zu weiteren Aufnahmen, so dass die Zeit von 1981 bis zur Wiederaufnahme des durchgängigen elektrifizierten Betriebs auf der Strecke Nürnberg-Berlin 1995 und dem damit verbundenen Bedeutungsverlust Probstzellas in vielen gelungenen Aufnahmen umfassend dokumentiert ist.

Aufnahmen der RBD Erfurt aus den 1960er Jahren und weiterer Eisenbahnfotografen (u.a. von Carl Bellingrodt) vervollständigen diese einzigartige Dokumentation des Bahnhofes an der Frankenwaldrampe. Einleitende Texte zu den einzelnen Kapiteln erläutern die geschichtlichen Rahmenbedingungen und runden das Werk damit ab.

Der Anspruch, das zeitgeschichtlich wertvolle Bildmaterial nicht in einer Fotosammlung verschwinden zu lassen, sondern einem interessierten Personenkreis zugänglich zu machen, wurde im vorliegenden Band positiv und in bester Reproduktionsqualität umgesetzt.

Fazit:
Ein gelungener, nicht nur für Historiker sondern für alle Eisenbahnfreunde interessanter Bildband mit vielen gelungenen Aufnahmen und einzigartigen Fotodokumenten.