Brzw_gross

Kiruba Verlag; 2014
296 Seiten; ca. 400 Abbildungen;
Format 21 x 29,7 cm;

ISBN 978-3-945-63100-3

€ 39,00

HH

Pfeil_links

 

Pfeil_oben

 

Pfeil_rechts

Alto Wagner

Bayerische Reisezugwagen

Der Autor, ein anerkannter Experte für Reisezugwagen bayerischer Herkunft,  beschreibt im vorliegenden Werk alle Normalspur-Wagenbauarten, welche ab 1894 beschafft wurden.

Nicht nur den in weiten Teilen Deutschlands und auf dem Streckennetz vieler europäischer Bahnverwaltungen eingesetzten Schnellzugwagen widmet der Autor seine Aufmerksamkeit, sondern auch der Vielzahl von Lokalbahnwagen.

In jahrelanger Arbeit hat er alle Unterlagen zu den Wagen der Bayerischen Staatseisenbahn und solchen, die bis 1929 nach bayerischen Grundsätzen gebaut wurden, gesammelt und nun in diesen Buch veröffentlicht. Hierbei werden die Fahrzeuge nicht nur als Typenskizzen abgedruckt – jeder Wagen ist mindestens mit einer Skizze beschrieben – sondern auch in kurzen Texten die Baugeschichte und der Verbleib erläutert. Wagen, die sich zwischen 1950 und 1960 noch betriebsfähig im Bestand der neuen Deutschen Bundesbahn befanden, sind in Tabellenform mit Wagennummer, Direktion und ggf. der Wagenbezeichnung nach der Umzeichnung, verzeichnet. Ebenso sind Abgänge an andere Bahnverwaltungen bzw. Reparationsleistungen wie auch Rückführungen einzelner Wagen nach 1945 detailliert aufgeführt.

Zahlreiche Schwarzweiß-Aufnahmen zeigen die Bahnfahrzeuge im täglichen Einsatz oder als Werkfotos im Ablieferungszustand.

Ein besonderes Highlight ist die Beheimatungsübersicht der beschriebenen Wagen auf der dem Buch beiliegenden CD.

Fazit:
Nicht nur für Freunde der Königlich Bayerischen Staatsbahn ist der vorliegende Band ein Muss. Auch für Epoche II-Bahnfans und Anhänger der frühen Bundesbahn bietet das Buch viel Wissenswertes. Das Preis- / Leistungsverhältnis des Werkes kann als angemessen bezeichnet werden, zumal es Standards setzt
.